ABSOLUTE ALLEINLAGE

Ein ehemaliges Bahnwärterhaus in idyllischer Alleinlage in der Vogtländischen Schweiz bei Plauen. Züge fahren hier allerdings schon lange nicht mehr. Sie können hier also die Ruhe des Landes und die Einsamkeit in der Natur erleben.

RUHE & EINSAMKEIT IN DER NATUR

In der Natur auftanken und entspannen – dies können Sie in unserem schönen Ferienhaus, das von Bäumen und Tannen umgeben ist. Genießen Sie jede Jahreszeit beim Wandern oder Spazieren – spüren Sie die gute Luft in der schönen Natur und wärmen Sie sich anschließend am Kaminofen auf.

DAS VOGTLAND

Wer die Natur erleben will hat unzählige Möglichkeiten im Vogtland. Auf Wanderwegen mit Qualitätssiegel geht es über Höhen, durch Täler und immer mitten im Grünen. Panoramawege folgen schmalen Pfaden durch dichten Forst und dann wieder geht es über Wildwiesen voller duftender Bergkräuter.

 

DAS HAUS****

Das Bahnwärterhaus auf einem 3.000 m² großen Grundstück mit Apfelbäumen wurde behutsam und ökologisch mit Holz und Lehm saniert bzw. neu aufgebaut. Das Haus verfügt über drei Schlafzimmer und Schlafgelegenheiten für 6 (bis maximal 8) Personen. Seit Juni 2013 ist es vom Deutschen Tourismusverband als 4-Sterne-Ferienhaus klassifiziert. Diese Klassifizierung wurde 2016 erneut bestätigt.

Geheimtipp im Vogtland

Inmitten des VOGTLANDES liegt ein kleines Idyll, das BAHNWÄRTERHAUS in Droßdorf. Naturliebhaber und Romantiker kommen hier voll auf ihre Kosten. Weit ab vom Schuss findet man Ruhe und Entspannung, in der sonst so hektischen Zeit. Das Haus bietet jeden Komfort und man möchte am liebsten nie wieder weg. Viel zu schnell sind die sieben Tage, in denen wir in Droßdorf weilten , vergangen. Wir können nur jedem empfehlen, das tolle Flair selbst einmal zu erleben.

Cornelia Springer Mittwoch, Gera

Bauliche Besonderheiten

Wir haben das Bahnwärterhaus 2012/13 unter streng ökologischen Gesichtspunkten komplett saniert. 2015 wurde es noch um einen schwebenden Vollholzanbau von ca. 35m² erweitert.

Das Erdgeschoss besteht aus historischem Mauerwerk, das Obergeschoss wurde aus massivem Holz (System MHM) komplett neu aufgebaut. Die Innenseiten der Außenwände im Obergeschoss sind mit einer 4 cm dicken Schicht Lehm verputzt, in die eine Wandheizung eingebettet ist. Die Fußböden bestehen aus Lärchenholz-Dielen sowie aus Fliesen, die Innenwände im Obergeschoss und im Anbau aus weiß lasiertem Brettstapel-Fichtenholz.

Im Haupthaus gibt es Wandheizung, im Anbau Fußbodenheizung. Zusätzlich sorgt ein Holzofen für eine entspannende, gemütliche Atmosphäre. Wir haben viele Möbel in Zusammenarbeit mit den lokalen Tischlern gestaltet, dabei sind viele innovative Detaillösungen entstanden.


weitere Fotos & Information zur Baustelle und zum fertigen Haus

Haben wir jetzt schon Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie schon einmal einen Blick in unseren Buchungskalender werfen, wann die nächsten Möglichkeiten für eine Erholung im Vogtland bestehen!